Bachelor Informatik

Der Bachelor-Studiengang Informatik bildet Sie als strategieorientierten Generalisten aus. Mit einem breiten Fachspektrum der Informatik und entsprechenden Wahlmöglichkeiten ist der Studiengang von der Zielsetzung geprägt, Sie auf wechselnde Anforderungen im IT-Arbeitsmarkt vorzubereiten. Als Absolvent dieses Bachelor-Studiengangs können Sie sich Ihr künftiges Berufsfeld grundsätzlich nach Ihren persönlichen Neigungen aussuchen. Einsatzbereiche kommen sehr viele für Sie infrage, von der Produktion über die Verwaltung bis hin zum Vertrieb können Sie Führungsaufgaben übernehmen. Fernstudium Bachelor Informatik



Ihre Chance

Die Informatik durchdringt nahezu alle Bereiche unseres gesellschaftlichen und beruflichen Lebens. Gerade diese Querschnittsfunktion sichert einem gut ausgebildeten Informatiker eine langfristige Nachfrage am Arbeitsmarkt. Auch in der zukünftigen technologischen Entwicklung spielen informatikbezogene Themen eine große Rolle. Aktuelle Zahlen des Verbandes BITKOM zeigen, dass der internationale IT-Markt trotz der Wirtschaftsflaute wächst. Die Nachfrage nach Software- und IT-Diensten steigt am stärksten. Die IT-Systeme unterstützen die Wirtschaft bei der Krisenbewältigung. Mit dem Bachelor in Informatik haben Sie beste Chancen auf eine erfolgreiche berufliche Zukunft!

Zulassungsvoraussetzungen

Sie haben die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die fachgebundene Hochschulreife.
ODER
Sie haben die allgemeine oder fachgebundene Fachhochschulreife.
ODER
Sie haben eine vom Hessischen Kultusministerium als gleichwertig anerkannte Hochschulzulassungsberechtigung (z. B. Meister und staatlich geprüfte Techniker).



ZFU-Zulassung: 140209
Lehrgangsdauer: 36 Monate
Abschluss: Bachelor of Science (B. Sc.)

Fernstudium Informationsmaterial

Werbung