Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie

Nicht nur die Märkte sind zunehmend komplexer geworden, auch die Unternehmensstrukturen und vor allem die Anforderungen an die Menschen, mit denen wir täglich umgehen. Vermehrt werden deshalb Fach- und Führungskräfte gesucht, die betriebswirtschaftliche Aufgaben lösen können und gleichzeitig verstehen, wie beispielsweise Kunden, Wettbewerber oder Mitarbeiter agieren. Wenn man weiß, was sie antreibt, kann man die eigene Vorgehensweise darauf abstimmen und die Unternehmensziele erfolgreich umsetzen. Fernstudium Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie



Lehrgangsziel

Um der zunehmenden Komplexität von Unternehmen, Märkten und Verhaltensweisen erfolgreich gerecht zu werden, sind neben betriebswirtschaftlichen Kenntnissen fundierte psychologische Fertigkeiten wichtiger denn je. Mehr Erfolg durch die Kombination von betriebswirtschaftlichem und psychologischem Handeln
Nicht nur die Märkte sind zunehmend komplexer geworden, auch die Unternehmensstrukturen und vor allem die Anforderungen an die Menschen, mit denen wir täglich umgehen. Vermehrt werden deshalb Fach- und Führungskräfte gesucht, die betriebswirtschaftliche Aufgaben lösen können und gleichzeitig verstehen, wie beispielsweise Kunden, Wettbewerber oder Mitarbeiter agieren. Wenn man weiß, was sie antreibt, kann man die eigene Vorgehensweise darauf abstimmen und die Unternehmensziele erfolgreich umsetzen.
In diesem interdisziplinären, FIBAA-akkreditierten Studiengang vermitteln wir Ihnen deshalb praxisnah die erforderlichen Betriebswirtschafts- und Psychologiekenntnisse, eng verknüpft mit der Vermittlung der für das Berufsleben wichtigsten Soft Skills. Der Studiengang schließt mit dem akademischen Grad Bachelor of Arts (B.A.) ab





ZFU-Zulassung: 138109
Lehrgangsdauer: 36 Monate
Abschluss: Bachelor of Arts

Fernstudium Informationsmaterial

Werbung